Seniorenreise nach Düsseldorf

28. Mai 2017

Immerhin 16 der 17 erwarteten reisefreudigen Senioren haben sich frühmorgens um halb fünf am Hauptbahnhof eingefunden um gemeinsam den Trip nach Düsseldorf zu unternehmen. Einer nicht ganz komplikationsfreien Anreise folgten drei tolle Tage, die wohl noch für längere Zeit in den Erinnerungen der Teilnehmenden haften bleiben dürften. Neben den Höhepunkten einer (nicht ganz so trockenen) Altbiersafari und dem Besuch des letzten Saisonheimspiels vom 1. Effzee Köln gab es noch einige andere Geschichten, die sich zwischdendurch zugetragen haben. Hinter Stichwörtern wie ‚Killepitsch‘, ‚lustige Zugfahrt durch Deutschland‘, ‚Bierglas oder Tablar‘, ‚wozu dient ein Koffercode‘, ‚Droschkefahrer subito anhaltä‘ oder ‚ober- oder untergärig, hauptsache Alt‘ verbergern sich Storys, welche den Mitgereisten über ihrem geistigen Auge sofort wieder Bilder öffnen.

Kurzum – ein toller Anlass mit einer super Truppe!

Camacho – Peter Keller


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.