Stellungnahme zum Vorfall bei Junioren-Fussballspiel am 27. Oktober 2018

30. Oktober 2018

Der FC St. Otmar St. Gallen hat mit Bestürzung Kenntnis darüber erlangt, dass es beim Fussballspiel unserer B-Junioren von vergangenem Samstag in Vaduz zu einem unrühmlichen Spielabbruch kam. Der genaue Sachverhalt wird derzeit in Zusammenarbeit mit dem Ostschweizer Fussballverband sowie dem FC Vaduz eruiert. Der FC St. Otmar St. Gallen möchte diesbezüglich festhalten, dass er jegliche Formen von Gewalt verurteilt und diese nicht toleriert. Der Verein wird in Zusammenarbeit mit dem Ostschweizer Fussballverband und dem FC Vaduz alles daran setzen, die Geschehnisse aufzuarbeiten und allfällige Massnahmen zu ergreifen. Aufgrund des noch nicht final abgeklärten Sachverhalts und der laufenden Untersuchung erteilt der Verein derzeit keine weiteren Auskünfte. Besten Dank für Ihr Verständnis.

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.