1. Mannschaft mit Sieg in Herisau

9. September 2019

Das Fanionteam des FC St. Otmar traf gestern Sonntag auf die zweite Mannschaft des FC Herisau. Der Gegner war den Otmärlern noch bestens bekannt, traf man doch auf den Mitabsteiger aus der vergangenen Saison.

Bei regnerischen Bedingungen waren es die Otmärler, welche die Führung erzielen konnten. Philipp Schmid war es, der per Kopf reüssierte. Die Führung hielt jedoch nicht lange an. Nach einem Eckball kam ein SPieler des FC Herisau unbedrängt zum Abschuss. Danach kamen jedoch auch die Otmärler wieder zu Chancen. Noch vor der Pause nutzte Dario Faé einige Freiheiten in der gegnerischen Platzhälfte aus und konnte den alten Vorsprung wieder herstellen.

Die zweite Hälfte verlief sehr ausgeglichen. Beide Teams kamen noch zu Topchancen, sündigten jedoch am Abschluss. Der FCO kann von Glück reden, dass der FC Herisau mehrere hochkarätige Tormöglichkeiten ungenutzt liessen. Rafi Schmid und Jeremy Vuagniaux verpassten es ihrerseits, gut herausgespielte Kontermöglichkeiten zur Vorentscheidung zu verwerten. Es blieb daher bis am Schluss spannend, der FCO konnte jedoch den wichtigen Sieg über die Zeit retten.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.