Update: Corona-Virus / Abbruch der Saison 2019/20 / Weiterhin kein Trainingsbetrieb

1. Mai 2020

Der Zentralvorstand des Schweizerischen Fussballverbands hat am 30. April 2020 beschlossen, alle derzeit ausgesetzten Meisterschafts- und Cupwettbewerbe der Saison 2019/20 mit Ausnahme der Raiffeisen Super League, der Brack.ch Challenge League und des Helvetia Schweizer Cups abzubrechen und diese Wettbewerbe nicht zu werten. Für die Mannschaften des FC St. Otmar St. Gallen wird es folglich in der Saison 2019/20 keinen Spielbetrieb mehr geben.

Vor dem Hintergrund der Vorgaben des Bundesrats fällt auch der Trainingsbetrieb für alle Mannschaften des FC St. Otmar St. Gallen bis auf Weiteres, mindestens aber bis zum 11. Mai 2020, komplett aus. Ob ab dem 11. Mai 2020 (oder zu einem späteren Zeitpunkt) der Trainingsbetrieb unter Einhaltung der vom Bundesrat vorgesehenen Einschränkungen wieder aufgenommen wird, wird noch kommuniziert.

Der Vorstand des FC St. Otmar St. Gallen bedankt sich für das Verständnis und wünscht weiterhin gute Gesundheit.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.