Matchbericht Cupspiel; FCO vs. FC Zuzwil (3. Liga)

20. September 2021

Unser Fanionteam verliert in der zweiten Runde des Schweizer Cups gegen den FC Zuzwil 1 aus der dritten Liga und scheidet damit aus dem Wettbewerb aus.

Das Spiel kippte nach der Startphase auf die Seite der Gäste. Wie in allen bisherigen Spielen der Saison ging unsere Mannschaft in Rückstand: Ein Zuzwiler wird in der 17. Minute klar von den Beinen geholt. Der Penaltyschütze verwandelte souverän.

Nur fünf Minuten später folgte der nächste Nackenschlag. Auf der linken Seite entwischte der Abwehr ein Gegenspieler, der daraufhin gekonnt seinen Mitspieler im Strafraum bediente – es steht 0:2 (22‘).

Unser Fanionteam kam anschliessend besser auf, konnte aus der Druckphase bis zur Pause aber nichts Zählbares herausspielen. Auch nach dem Seitenwechsel wollte dem FCO trotz grösserem Engagement kein Tor gelingen.

Ab der 87. Minute wurde die Aufgabe noch schwieriger: Marco Morciano wird wegen einer Beleidigung gegenüber dem Schiedsrichter des Feldes verwiesen.

Der Anschlusstreffer kam doch noch – aber zu spät. In der Nachspielzeit wird Tiago Ramalho im Strafraum gelegt, Dario Faé versenkte (90‘+2). Kurz darauf ist Schluss.

Unsere Mannschaft hatte sich an diesem Nachmittag sichtlich mehr erhofft: Die Spieler gingen nach dem Spiel mit dem Wissen vom Platz, dass da mehr drinnen gelegen wäre. Diesmal konnte man jedoch den Rückstand aus der ersten Halbzeit nicht mehr rechtzeitig korrigieren.

Für das Team um Coach Recep Atalay geht es in einer Woche nun wieder in den Meisterschaftsbetrieb. Im Spiel gegen den FC Herisau 2 will unsere Mannschaft nichts anderes als die drei Punkte.

Hopp Otmar!

Remo Künzler
1. Mannschaft


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.