Matchbericht; FC Speicher – FCO / 07.10.2021

13. Oktober 2021

Aufholjagd nicht belohnt: Unser Fanionteam verliert auswärts das Spiel gegen den FC Speicher 1 mit 3:4.

Wie schon oft in dieser Saison verschläft der FCO die Startminuten und geht bereits in der zweiten Minute in Rückstand. Beide Mannschaften bekundeten auf dem Terrain ihre Probleme – der Kunstrasen der Gastgeber erlebte seine Feuertaufe.

Die Spielqualität litt in der ersten Halbzeit stark unter ungenügender Ballbeherrschung und den vielen Fehlzuspielen. Zwischen den Teams gab es jedoch einen grossen Unterschied: die Effizienz.

Es kam knüppeldick für unsere Mannschaft: Die Gegner erzielten drei weitere Tore und der Schiedsrichter verwies Tobias Krüsi nach Reklamationen rund um eine umstrittene Strafraumszene des Platzes.

Unsere Mannschaft gab sich aber nicht auf und setzte die gegnerische Abwehrreihe so unter Druck, dass der Torwart einen Rückpass in die Hände nahm. Obwohl die Gastgeber (fast) die ganze Mannschaft auf der Torlinie positionierten, verwandelte Stefano Morciano den indirekten Freistoss zum 1:4.

Es folgte der Ketchup-Effekt: Innert wenigen Minuten wandelte Stürmer Luca Di Nunzio gleich zwei Angriffe in Tore um. Aber: Die Aufholjagd wurde zu spät lanciert, um noch Punkte mit nach St. Gallen zu nehmen.

Am nächsten Sonntag spielt unser Fanionteam zuhause im Lerchenfeld gegen den FC Teufen-Bühler 2.

Hopp Otmar!


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.