MATCHBERICHT FC O – FK Jedinstvo SG / 28.08.2022

29. August 2022

Liebe Otmärlerinnen und Otmärler

Auch im zweiten Spiel der Saison gegen den FK Jedinstvo SG 1 kann sich unser Fanionteam keinen Punkt auf das Konto gutschreiben lassen. Man zeigte jedoch punkto Moral und Teamgeist eine Reaktion auf den schwachen Saisonstart in Appenzell.

Der FCO startete gut und verzeichnete früh einen sehenswerten Flugkopfball, der vom Torhüter jedoch von der Linie geputzt wurde. Das Team um Coach Recep Atalay konnte im gesamten Spielverlauf aber meist nicht verheimlichen, dass keine nominellen Stürmer im Aufgebot standen.

Die Gäste ihrerseits versuchten ihre Offensivabteilung meist mit weiten Bällen aus der Abwehr in die Spitzen zu füttern – was zum ersten Torerfolg der Gäste führte. Jedinstvo nutzte die kurzzeitig missratene Abseitsfalle des FCO gekonnt aus und schob zur Führung ein.

Unsere erste Mannschaft, die zum ersten Mal mit neuen Trikots aufspielten, verpasste es während den ganzen neunzig Minuten den letzten Pass an den Mann zu bringen – zahlreiche Versuche blieben bereits noch vor der gegnerischen Gefahrenzone stecken.

Nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen von Jedinstvo, erzielten die Gäste in der zweiten Halbzeit eiskalt das 0-2. Die Niederlage war somit besiegelt.   

Unser Fanionteam verliert wie schon in Appenzell mit dem identischen Resultat, kann sich aber durchaus auf die Schultern klopfen. Die Spieler zeigten Mannschaftsgeist und Kampfwillen – man bleibt zur Abwechslung auch mal ohne rote Karten.

Für das nächste Spiel gilt es die Verbesserungen und Mentalität mitzunehmen und vor dem Tor die Kaltschnäuzigkeit zu finden. Viel Luft nach oben ist zweifellos. HOPP OTMAR!

Spielbericht von Remo Künzler

#hoppotmar


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.